Wozu Indizes? Indizes bieten einen sehr guten Einstieg und Überblick über den Aktien- und Fondsmarkt im Bereich sauberer Energien und ökologisch innovativer oder vorbildlicher Unternehmen. Bei den auf den Indizes aufbauenden Fonds und ETFs kann man Kriterien und Inhalte besser beurteilen. Es folgt eine Liste einiger beispielhaft ausgewählter Indizes. Reine Nachhaltigkeitsindizes und nicht öffentliche Indizes werden hier nicht betrachtet.

PPVX - PHOTON Photovoltaik-Aktien Index
www.photon.de
Solar Verlag GmbH und Öko-Invest-Verlags-GmbH, DE, AT

Der am 1. August 2001 mit 1.000 Punkten und elf Aktien gestartete PPVX wurde in seiner inhaltlichen Zusammensetzung und rechnerischen Struktur in Kooperation von der Solar Verlag GmbH, Aachen, und der Öko-Invest-Verlags-GmbH, Wien, erstellt. Aufgenommen werden Unternehmen, die über 50 Prozent des Vorjahresumsatzes mit Produkten oder Dienstleistungen gemacht haben, die direkt oder indirekt mit der Installation beziehungsweise Nutzung von Photovoltaikanlagen zusammenhängen. Über die Aufnahme entscheidet ein Beirat, dem Mitglieder der Redaktionen des Börseninformationsdienstes Öko-Invest, der deutschen sowie der englischsprachigen PHOTON-Redaktion angehören. Der PPVX wird regelmäßig auf Reuters und in den Zeitschriften PHOTON, PHOTON International und Öko-Invest sowie auf den Webseiten www.photon.de und www.photon-magazine.com veröffentlicht.

RENIXX® - Renewable Energy Industrial Index - World
www.iwr.de/renixx
WKN: RENX01, ISIN: DE000RENX014
IWR, DE

Der RENIXX® (Renewable Energy Industrial Index) World, ein weltweiter Aktienindex für erneuerbare Energien, bildet als erster globaler Index die Performance der 30 weltweit führenden börsennotierten Unternehmen auf dem industriellen Zukunftsfeld der Regenerativen Energiewirtschaft ab. Der RENIXX World ist ein Branchen-Aktienindex, der den Fokus auf die Industrieunternehmen regenerativer Energietechniken legt. Er wird alle 60 Sekunden berechnet und vom Internationalen Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), Münster, herausgegeben. Er enthält weltweite Unternehmen, deren Umsatz zu mehr als 50 % aus dem Bereich der erneuerbaren Energien wie Windenergie, Solarenergie, Bioenergie, Geoenergie, Wasserkraft und Brennstoffzellen stammt.

NAI - Natur-Aktien-Index
www.nai-index.de
NAI-Ausschuss, DE

Der Natur-Aktien-Index (NAI) umfasst 30 internationale Unternehmen, die nach definierten Maßstäben als erfolgreiche Öko-Vorreiter ausgewählt werden. Der seit 1997 bestehende Index gilt als Orientierung für "grüne Geldanlagen". Für den NAI werden Unternehmen ausgewählt, die global zur Entwicklung ökologisch und sozial nachhaltiger Wirtschaftsstile beitragen. Die Unternehmen im NAI sind nach Ländern und Branchen gestreut und werden vom NAI-Ausschuss als langfristig ertragreich eingeschätzt.

UBAI – UmweltBank-AktienIndex
www.umweltbank.de/aktien/index_ubai.html
UmweltBank, DE

Der UmweltBank-AktienIndex (UBAI) wurde von der UmweltBank entwickelt. Er zeigt die Kursentwicklung des Umwelt-Aktienmarktes im deutschsprachigen Raum auf. Der 2002 mit einem Indexstand von 1000 Punkten aufgelegte UBAI enthält inzwischen 31 börsennotierte Aktien (Stand 01.01.2007) aus dem deutschsprachigen Raum, die sich auf das Thema Ökologie und nachhaltiges Wirtschaften spezialisiert haben.

Öko-DAX
deutsche-boerse.com
WKN: A0MEU5, ISIN DE000A0MEU42
Deutsche Börse, DE

Der von der deutschen Börse herausgegebene Index für deutsche Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien setzt sich aus den zehn größten Unternehmen des Sektors zusammen, allen voran Werten aus der Solarenergie. Daneben sind Titel aus dem Bereich der Windenergie und der Biomasse im Index vertreten. Jedes Indexmitglied ist unabhängig von seinem Marktwert mit dem gleichen Anteil von zehn Prozent an der Entwicklung des Öko-DAX beteiligt. Der Index geht auf die Industriegruppe PRIME IG Renewable Energy Index zurück und wurde im Juni 2007 aufgelegt. Die Basis von 100 Punkten bezieht sich allerdings auf den 21. März 2003.

WilderHill Clean Energy Index
www.wildershares.com
WKN: ECO
WilderShares, CA, U.S.

Der ECO Index besteht aus U.S. Firmen, deren Technologien und Dienste sich auf die Erzeugung und Nutzung von sauberen Energien beziehen. Der Index ist veröffentlicht auf www.amex.com unter dem Symbol ECO. Eine Liste der aktuell enthaltenen Unternehmen kann dort eingesehen werden.

WilderHill New Energy Global Innovation Index
www.cleanenergyindex.com
WKN: NEX
WilderShares, CA, US

Der NEX Index besteht aus internationalen Firmen, deren innovative Technologien und Dienste sich auf die Erzeugung und Nutzung von sauberen Energien beziehen. Der Index ist veröffentlicht auf www.amex.com unter dem Symbol NEX. Eine Liste der aktuell enthaltenen Unternehmen kann dort eingesehen werden.

Cleantech Index
www.cleantech.com
WKN: CTIUS
Cleantech Capital Group LLC

Der Cleantech Index enthält börsennotierte US Firmen, die Produkte und Dienstleistungen im Bereich "saubere Technologie" anbieten und dadurch Umweltschäden vermeiden. Seit 2006 ist der Index veröffentlicht auf www.amex.com unter dem Symbol CTIUS. Eine Liste der aktuell enthaltenen Unternehmen kann dort eingesehen werden.

Naturaktien-Index nx-25
www.oeko-invest.de
ÖKO-INVEST, A

Der nx-25 ist ein internationaler Umwelt Index, der die Kursentwicklung von 25 ausgesuchten ökologisch-ethischen Unternehmen wiedergibt. Initiator und verantwortlich für die Titelauswahl ist der Wiener ÖKO-INVEST-Verlag.

Ardour Solar Energy Index - SOLRX
ardour.snetglobalindexes.com
WKN: SOLRX
Ardour Global Indexes, LLC U.S.

Der Index trackt die globale Solar Industrie. Die enthaltenen Unternehmen müssen mindestens 66% ihres Umsatzes im Bereich Solar Energie erzeugen. Im Oktober 2008 waren Solarworld und Q-Cells mit über 10% die zwei grössten Gewichte im Index, gefolgt von First Solar.

DAXglobal Alternative Energy
deutsche-boerse.com
WKN: DE000A0C4B67
Deutsche Börse

Der Index enthält Firmen, die sich mit alternativen Energien beschäftigen. Die Firmen müssen mehr als 50% ihres Umsatzes in den folgenden Bereichen erwirtschaften: Gas, Solar, Wind, Ethanol, Geothermie, Wasser oder Batterien.

NASDAQ® Clean Edge® Green Energy Index (CELS)
cleanedge.com
WKN: CELS
Clean Edge

Der Index beobachtet Firmen, die sich primär mit der Herstellung, Entwicklung, Vertrieb oder Installation von sauberen Technologien beschäftigen. Der Index besteht seit November 2006.


Vorsicht! Man sollte genau hinschauen, welche Kriterien angewendet werden und welche Unternehmen in den Indizes enthalten sind. So enthält z.B. der Eco*Index Index - ECONDX auch Erdölfirmen wie Exxon Mobil und Halliburton Co. (Stand Februar 2007)